ensemble cantabile wiehl e.v.

ensemble cantabile wiehl e.V.

Der Chor „ensemble cantabile wiehl” e.V. wurde 1998 gegründet.

Ziel der Gründungsmitglieder war es, die Chorlandschaft im Oberbergischen durch ein kleines Ensemble zu ergänzen. Jede Stimme war zu Beginn nur zweifach besetzt!

Auch das Repertoire sollte breiter gefächert sein.  


Der damalige Chorleiter Konrad Ossig wurde 2001 von Dirk van Betteray abgelöst, dem diese Ideen gut gefielen. Unterdessen war auch die Anzahl der Chorsänger gestiegen.

Heute umfasst der Chor 23 Sängerinnen und Sänger.

 

 


Im Laufe der Jahre gab es zahlreiche Auftritte und eigene Konzerte.

Herausragend waren hier das Revue-Konzert zum 10-jährigen Chorjubiläum im Jahr 2008 mit Musicalmelodien, im Jahr 2010 ein „Ein Abend für Leonhard Bernstein“ und 2012 „Ein Requiem“ von Johannes Brahms.

 

Bei Großprojekten im Kreis Chorverband Oberberg wie Karl Orffs „Carmina Burana“ 2006 war der Chor beteiligt und übernahm z.B. in der Johannespassion 2011 die Aufgaben des „Chorus“.