ensemble cantabile wiehl e.v.

ensemble cantabile wiehl e.V.

Der Chor ensemble cantabile wiehl e.V. wurde 1998 gegründet.

Ziel der Gründungsmitglieder war es, die Chorlandschaft im Oberbergischen durch ein kleines Ensemble zu ergänzen. Jede Stimme war zu Beginn nur zweifach besetzt.

 

Auch das Repertoire sollte breiter gefächert sein.  

Der damalige Chorleiter Konrad Ossig wurde 2001 von Dirk van Betteray abgelöst, dem diese Ideen gut gefielen. Unterdessen war auch die Anzahl der Chorsänger gestiegen.


Heute umfasst der Chor 23 Sängerinnen und Sänger.


In jedem Jahr gestaltet der Chor ein eigenes Konzert mit immer wieder neuen Akzenten in der Auswahl der Literatur.

Im Jahr 2017 beteiligte sich der Chor sowohl am Gemeinschaftsprojekt verschiedener Chöre aus Wiehl, Much und Umgebung, dem  Messias von Händel. Im Juli deselben Jahres wurde aber auch die Missa in Jazz vom zeitgenössische Komponisten Peter Schindler aufgeführt.

In diesem Jahr feierte der Chor sein 20jähriges Jubiläum mit und in einem eigenen Konzert unter dem TItel "O Täler weit, o Höhen - Natur in der Chormusik".